Kämpft Josh Brolin in X-Force gegen Josh Brolin? Für diese Spekulation ist der Schöpfer von Deadpool und Cable Rob Liefeld verantwortlich, der im Interview mit Nerdist über einen möglichen Auftritt von Stryfe in der Quasi-Fortsetzung von Deadpool 2 spricht:

"Naja, würdest du wirklich jemanden wie Josh Brolin anheuern und ihn dann nicht beide Rollen spielen lassen? Wir sind für einen X-Force-Film perfekt aufgestellt – und wie könnte man da nicht den Stryfe-Juckreiz befriedigen..."

Stryfe: Wer ist der böse Klon-Bruder von Cable?

Als Sohn des X-Men Cyclops wurde Nathan Summers als kleines Kind von dem Kult der Askani in die Zukunft gebracht, um ihn von seiner Infektion mit einem techno-organischen Virus zu heilen. Da der Kult in dem kleinen Cable einen möglichen Messias sah, der die Schreckensherrschaft von Apocalypse beenden sollte, wurde Nathan geklont – sollte er den Heilungsprozess nicht überleben.

Cable schaffe es allerdings, seine Krankheit zu besiegen und bei einem Angriff auf den Askani-Kult geriet sein Klon in die Hände von Apocalypse. Der X-Men-Schurke entschied sich dazu, den Jungen unter dem Namen Stryfe selbst aufzuziehen. Dabei förderte er dessen Arroganz und Grausamkeit und machte ihn zu einem der erbittertsten Widersacher von Cable.

Cables Klon-Bruder Stryfe in den Marvel-Comics.

Die wichtigsten Infos zu X-Force

Das Attentatskommando der X-Men bekam bereits in Deadpool 2 sein Debüt. Der Dreh von X-Force soll noch im Herbst 2018 beginnen.


Über den Autor: Valentin Aschenbrenner ist Editor bei IGN Deutschland. Ihr könnt ihm auf Twitter, Instagram und Letterboxd folgen: @valivarlow.