Für Margot Robbies Harley Quinn wurde ein Schurke gefunden: Ewan McGregor legt für Birds of Prey die Maske des DC-Schurken a.k.a. Black Mask an. Der Darsteller von Obi-Wan Kenobi des Star Wars-Universums ist für die Rolle offiziell bestätigt.

Black Mask: Ein Batman-Bösewicht ohne Batman?

Doch wird der Batman-Bösewicht im DCEU jemals Batman begegnen? Gerüchten zufolge muss das Gothams City von Birds of Prey ohne seinen Beschützer auskommen. Das soll auch der Grund dafür sein, wie sich Roman Sionis an die Spitze der Unterwelt kämpfen konnte und wieso nur Harley Quinn, Huntress, Black Canary und Co. Black Mask aufhalten können.

Da die Zukunft von Batman bzw. Ben Affleck als Batman aktuell ungewiss ist, würde diese Grundlage für die Story von Birds of Prey durchaus Sinn machen. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass es irgendwann zum Kino-Showdown zwischen Batman und Black Mask kommt.

So formulierte auch Branchen-Insider und TheWrap-Redakteur Umberto Gonzales auf Twitter aus, dass Fans definitiv damit rechnen sollten, nach Birds of Prey mehr von Black Mask im DCEU zu sehen. Mit Ewan McGregor konnte sich Warner Bros. ein Schauspiel-Schwergewicht angeln. Außerdem wäre naheliegend, dass McGregor einen Vertrag über mehrere Filme hinweg unterschrieben hat – wie es bei größeren Franchises mittlerweile üblich ist.

 
Ewan McGregor übernimmt für Birds of Prey die Rolle des Batman-Schurken Black Mask.

Welche Rolle spielt Black Mask in den DC-Comics?

Obwohl Roman Sionis über keine Superkräfte verfügt – wie so viele Batman-Schurken – sollte man den Gangster-Boss von Gotham City nicht unterschätzen. So hat es Black Mask beispielsweise geschafft, sämtliche kriminellen Familien und Banden der Stadt unter sich zu vereinen.

Black Mask ist für seine sadistische Ader bekannt, wie schon Catwoman an ihrem eigenen Leib erfahren musste. Er ermordete außerdem den weiblichen Robin Stephanie Brown und entdeckte den Standort der Bat-Höhle, nur um den der Öffentlichkeit mitzuteilen.

Dank seiner Ressourcen spannt Black Mask regelmäßig andere DC-Schurken für seine Zwecke ein. Schon Deathstroke oder Mr. Freeze standen im Dienst des wahnsinnigen Super-Schurken. In Under the Red Hood geriet Sionis außerdem ins Kreuzfeuer von Batman und Jason Todd – dem wiederauferstandenen Robin, der ebenfalls eine persönliche Fehde mit Black Mask führt.

 

Die wichtigsten Infos zu Birds of Prey

Birds of Prey mit Margot Robbie als Harley Quinn in der Hauptrolle startet am 07. Februar 2020 in den Kinos. Für die Regie ist Cathy Yan verantwortlich.


Über den Autor: Valentin Aschenbrenner ist Editor bei IGN Deutschland. Ihr könnt ihm auf Twitter, Instagram und Letterboxd folgen: @valivarlow.